Home

Aktuell:

Vereinsmeisterschaft, 13.05.2017

Am 13. Mai fand unsere diesjährige Vereinsmeisterschaft statt, die kurzfristig eine Woche früher stattfand um die Ranglistenregatta unseres Nachbarvereins nicht zu behindern. Nachdem Holger Matz sich kurzfristig bereit erklärte, die Organisationsfäden in die Hand zu nehmen und die Werbetrommel für unsere Veranstaltung zu rühren, kamen dann am Sonnabend doch noch einige Boote kurzentschlossen dazu. Leider ist auch für dieses Jahr wieder das Phänomen der schwachwindigen Wochenend-Regatten zu beobachten. Somit konnten nur 2 der geplanten 3 Wettfahrten einigermaßen über die Bahn gebracht werden. .. Mehr lesen


Ansegeln, 01.05.2017

Am 01.05. wurde traditionell angesegelt. Viele Vereinsmitglieder waren am See, einige mutige waren auf dem See und haben die üblichen drehenden Winde und Böen ohne Kenterungen gekonnt ausgesegelt. Die übrigen Boote wurden aufgeriggt und sind somit auch fertig für die anstehende Vereinsmeisterschaft am 13. Mai 2017.


1. Arbeitseinsatz, 08.04.2017

Der Steg ist drin und unser Grundstück auf Vordermann gebracht.


Treffen am See, 01.04.2017

am 01.04. (kein Scherz) fand unser 1. größeres Treffen am See statt.
Eigentlich sollte die Feuerschale in Gang gesetzt werden. Das war aber
wegen des sommerlichen Wetters gar nicht notwendig,
und eigentlich war auch schon Segelwetter …

Es gab Bootstaufen von 2 Ixylons. Unsere Ixylon Flotte wächst also weiter 🙂 Super!
Herbert hielt eine schöne Rede und die Boote wurden natürlich mit Sekt getauft.
Auch die Namen wurden sehr originell gewählt:
vergißmichnicht (das Boot will also rege gesegelt werden) und
Getränkestützpunkt (der Name steht wohl für sich)

Ausserdem gab es reichlich Thüringer Bratwurst vom Grill und Getränke.
Ein gelungener Auftakt!

Nächste Woche kommt der Steg rein, die Saison kann beginnen!


Adventstreffen am See

Es gab Lachs, Wurstsalat, Bier und vor allem ein Glühwein, swei Glühwei, rei Lühwei, hie Hühei, Flünei …

Allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!


Wir gratulieren unserem Jugendobmann M. Meier zum erfolgreichen Abschluß der Übungsleiterausbildung, wünschen ihm viel Erfolg und hoffen auf die Unterstützung der Eltern und aller Mitglieder des 1. SVBS.


OTTO segelt gern – mit der GREIF

Am 3. Mai 2016 haben wir unsere Seesäcke gepackt und sind nach Greifswald gefahren, um das Segelschulschiff GREIF, ehemals ‚Wilhelm Pieck’, zu entern und die Ostsee unsicher zu machen. .. Mehr lesen

Greif 2016


Wir freuen uns mit Monticha Busch und ihren Eltern und gratulieren ihr zum hervorragenden dritten Platz bei der diesjährigen Opti-Regatta auf dem Gardasee.
siehe Ausgabe der Yacht 9-2016, S.16 bzgl. des 34. Garda Optimist Meeting, der größten Einheitsklassen-Regatta der Welt

Der Vorstand und alle Mitglieder des 1. SVBS


Veranstaltungen des 1. SVBS 2016

Termine 2016

Regattaplanung 2016 – LSV Sachsen -Anhalt
Regattaplanung 2016


Otto segelt… (Lackwelt-Irxleben Pokal – LM Ixylon 29.08./30.08.2015)

Das mag zunächst eine kühne Behauptung sein. Aber: Auf seinen zahlreichen Reisen hatte er Flüsse zu überqueren. Dazu gab es damals schon Fährleute – und die wussten sicher, die Unterstützung des Windes auszunutzen. Dann ist er wenigstens „mitgesegelt“. Also doch nicht übertrieben.

Darum wählten wir dieses Motto für unsere Landesmeisterschaft im Segeln der Ixylon auf dem Barleber See. .. Mehr lesen

Danke Christian für diesen Bericht!

Bildschirmfoto 2015-09-14 um 20.54.21


Hallo liebe Vereinsmitglieder,

der Termin für das Mondscheinsegeln steht fest, wir treffen uns am 15. 08. 2015 nachmittags am See und segeln zum Strand am Zeltplatz, dort sind für uns im Rahmen des Zeltplatz-Festes Tische und Bänke reserviert und gegen 22:00 Uhr geht es im Konvoi zurück.

Anmeldungen werden erbeten – Liste hängt im Schaukasten Vereinsgelände

Vielleicht können bei dieser Veranstaltung auch noch Besatzungen für die Landesmeisterschaft Ixylon am 29./ 30. 08. 2015 gebildet werden!?

i.A. Frank Riemann


Vereinsmeisterschaft 2015

Die wird so schnell nicht in Vergessenheit geraten. Zunächst die erfreuliche Teilnehmerzahl: ein Opti, zwei 470er, drei Laser, vier O-Jollen und elf Ixylon .. Mehr lesen
Danke Christian für diesen Bericht!

Danke Marion & Wilma für die Fotos!

Bildschirmfoto 2015-06-08 um 18.45.46
Bildschirmfoto 2015-06-08 um 18.43.49


Hallo liebe Vereinsmitglieder,

unser Ansegel-Event war eine gelungene Veranstaltung, was sicherlich auch am schönen Wetter lag. Es wurden 17 Boote auf dem Wasser gesehen und eine Bootstaufe gab es auch.

Essen und Trinken gab es reichlich und unser Dank geht an Frank Muhr für die gute Vorbereitung.

Nächste Veranstaltung ist die Herrentagsveranstaltung: Los geht es ab 10:00 Uhr –  Dieter Köppe feiert an diesem Tag seinen 80. Geburtstag und lädt ein zum Frühstück / Frühschoppen,

Nachmittags wollen wir die Boote auf dem Barleber See bewegen und abends gibt es Kesselgulasch. Dazu bringt jeder 500 g fertigen Gulasch mit für den großen Kessel ( wer nicht kochen kann – bringt Flüssignahrung mit ). Wenn es das Wetter erlaubt wird sicher auch die Feuerschale wieder zum Einsatz kommen.

Anmeldungen zur Herrentagsveranstaltung bitte in die Liste im Schaukasten eintragen oder Mail an Frank Riemann.

i.A. Frank Riemann


Ein Bericht von Chrisitan zum ersten großen Arbeitseinsatz 2015.


Hallo liebe Vereinsmitglieder,

Unser erster Arbeitseinsatz / Stegeinsatz hatte stattgefunden, aber so richtig toll war die Beteiligung noch nicht, insbesondere für das Steg-Schleppen hätten wir noch ein paar Hände mehr gebraucht.

Aber nun schwimmt der Steg und unser traditionelles Ansegeln am 1. Mai wird kommen.

Damit wir besser planen können, bitte in der ausgehängten Liste im Schaukasten die Meldung eintragen oder Mail an Frank Riemann ( spätestens bis zum 28.04.2015 ).

Schöne Woche und bis zum Ansegeln

i.A. Frank Riemann


11.04.2015 – Der Steg ist drin. Aber irgendetwas fehlt noch auf dem See …

Bildschirmfoto 2015-04-13 um 21.54.13

 


Otto ahoi: Botschafter bei Wind und Welle

Aus der Volksstimme vom 04.03.2015

Bildschirmfoto 2015-03-05 um 13.13.54

 


Dann aber kam Felix ..

Der Wintersturm hatte es auf das Schleppdach vor den Bungalows 6 und 7 abgesehen und leistete ganze Arbeit, wie man auf den Fotos sehen kann. Wir müssen nun sehen, wie es weiter geht. Jedenfalls wartet wieder viel Arbeit auf uns. Wir warten jetzt auf den Bescheid von der Versicherung. Muss denn auf ein schönes Erlebnis gleich wieder eine kalte Dusche folgen? Zwanzig Grad minus hätten mir besser gefallen, dann hätten wir zum Eissegeln gerufen. So bleibt der Schlamm und hoffentlich bald ein außerordentlicher Arbeitseinsatz, um ein neues Schleppdach zu bauen.

Christian

SV400682SV400684